19.04. Beginn Crowdfunding SensoRun!

Schnell sein lohnt sich!

Bestelle deinen Laufsensor und coole Goodies auf www.startnext.com/sensorun und unterstütze unser Crowdfunding. Nur für kurze Zeit profitierst du von einzigartigen Rabatten.

SensoRun ist das ultimative Laufanalyse-System
für deine persönlichen Ziele.

Mobile Pronationsmessung direkt am Körper!
Analysiere deinen Lauf über die gesamte Strecke, wo immer du auch unterwegs bist!
Geh langfristig an deine Grenzen und kontrolliere dein Verletzungsrisiko!

SensoRun kurz erklärt.

Konfiguriere dich selbst! Mit SensoRun können Pronation, Lauflänge, Schrittfrequenz, Schrittlänge und Pace einfacher kalkuliert werden. Der Läufer kann Belastungen besser steuern und gleichzeitig Belastungsrisiken minimieren.

SensoRun ist das ultimative Laufanalyse-System
für deine persönlichen Ziele.

Mobile Pronationsmessung direkt am Körper!
Analysiere deinen Lauf über die gesamte Strecke, wo immer du auch unterwegs bist!
Geh langfristig an deine Grenzen und kontrolliere dein Verletzungsrisiko!

SensoRun kurz erklärt.

Konfiguriere dich selbst! Mit SensoRun können Pronation, Lauflänge, Schrittfrequenz, Schrittlänge und Pace einfacher kalkuliert werden. Der Läufer kann Belastungen besser steuern und gleichzeitig Belastungsrisiken minimieren.

Projekt unterstützen

WIR ÜBER UNS

Vor drei Jahren haben wir mit der Entwicklung von SensoRun angefangen. Stein des Anstoßes zum Thema „Trainings-App“ und Belastungsmonitoring war Dieter Baumann. Er hatte den Wunsch, individuelle Belastungswerte seiner Athleten zu erhalten – denn 30% aller Läufer weisen Überlastungsbeschwerden des Bewegungsapparates auf. Zusammen mit der Sportmedizin Tübingen und dem Softwareunternehmen HB Technologies AG haben wir einen Sensor entwickelt, der anhand der Tibiarotation Pronationsveränderungen wissenschaftlich belegt messen kann. SensoRun ist ein mobiles Kontrollsystem, mit dessen Messdaten die Läufer ihr Training nun optimieren können.
Unsere Vision ist es, muskuläre Ermüdungszustände frühzeitig aufzudecken und somit Verletzungsrisiken zu minimieren.

WIR ÜBER UNS

Vor drei Jahren haben wir mit der Entwicklung von SensoRun angefangen. Stein des Anstoßes zum Thema „Trainings-App“ und Belastungsmonitoring war Dieter Baumann. Er hatte den Wunsch, individuelle Belastungswerte seiner Athleten zu erhalten – denn 30% aller Läufer weisen Überlastungsbeschwerden des Bewegungsapparates auf. Zusammen mit der Sportmedizin Tübingen und dem Softwareunternehmen HB Technologies AG haben wir einen Sensor entwickelt, der anhand der Tibiarotation Pronationsveränderungen wissenschaftlich belegt messen kann. SensoRun ist ein mobiles Kontrollsystem, mit dessen Messdaten die Läufer ihr Training nun optimieren können.
Unsere Vision ist es, muskuläre Ermüdungszustände frühzeitig aufzudecken und somit Verletzungsrisiken zu minimieren.

Projekt unterstützen

Imagefilmdreh

Projekt unterstützen